Wer

       wir

             sind

     
 
 
     
     
 

WIR sind: Herman, Sabine und Eef (15 Jahre)  Van den Weghe.

Die Hofanlage liegt in sehr idyllischer Umgebung im Hasetal im Osnabrücker Nordkreis.

Hier können jung und alt entspannen und die Natur geniessen.

 

 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

Schafe, Enten und Hühner gehören bei uns zum Hofleben dazu und sind für Kinder ein besonderes Erlebnis. 4 Pferde und ein Pony werden gerne geputzt und bewegt: Reiten ist sowohl im Gelände als auch auf unserem Reitplatz möglich.

 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

Hofgeschichte

 

Das Vollerbe Bracke ist in der Bauernschaft Grönloh des Kirchspiels Badbergen im Artland des Osnabrücker Nordlands (Altkreis Bersenbrück) gelegen. Die Bauernschaft Grönloh wurde urkundlich zum ersten Mal im Tafelregister von 1240 des Bischofs von Osnabrück erwähnt. Etwa in dieser Zeit oder kurz davor fällt auch die Ansetzung des Erbes (im Volksmund Braken) als Vollerbe.

 

Braken war nach Hausgenossenschaftsrecht eigenbehörig an den Landesherrn und musste daher Auffahrt dingen, Sterbefall zahlen und Freibriefe lösen.

 

Henricus de Braken ist der erste Hoferbe auf Braken der namentlich in einer Urkunde von 1323 erwähnt wurde. Das Erbe Bracke begegnet uns in alten Registern und Urkunden als: ton Brake, ton Braken, zu Braken, Brake und Bracke. Der Name ist topografisch und bedeutet unkultiviertes Gelände. Der amtliche Hofname ist Bracke.

 

 

 

 

Bildergalerie Hof Brake

 

 
 
 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

 

  Ferienhof Brake  l  Braken Weg 2  l  D 49635 Badbergen/Grönloh  I Telefon: 05433/ 902 400  l  Fax: 05433/ 902 402

www.ferienhof-brake.de  l  Email: s.vdweghe@t-online.de